Auf dieser Seite finden sie Kurzgeschichten für jung und alt von Manu Chabaud.

Klicken Sie auf den Titel, um die ganze Geschichte zu öffnen



DER ALTE BAUM

Im Laufe der vielen Jahre wurden seine Äste müde, das Blattwerk dünn, die Rinde runzlig und der Stamm morsch. Die Zweige bogen sich nicht mehr geschmeidig im Wind wie in der Jugend als alles noch anders war. 



DER WUCHERER

Nicht weit entfernt von der Bismarckallee in einer schmalen Seitenstraße betrieb er seinen akkurat geordneten Laden, wo er im Parterre vielerlei Waren anbot. Vom Brot bis zum Hufnagel war alles zu erstehen. Es war das einzige Geschäft in diesem Viertel mit einer derartigen Auswahl und obwohl die Zeiten schlecht waren, zeigten seine Auslagen keinerlei Spuren einer Knappheit. 


JAGDZEIT

Das kleine Herz klopfte immer stärker, die Angst trat aus den Augen. Panik ergriff den jungen Hasen. Er rannte und rannte um sein Leben.