Impressum und Kontakt





Andreas Manuel GRUSS

Steinberg 9
D-94137 Bayerbach


E-mail: andreas@gruss-media.de


Vita

Andreas Manuel GRUSS, 1952 in Wiesbaden geboren, absolvierte sein Abitur an einem humanistischen Gymnasium, dessen Einfluss ihn zeitlebens prägte. Nach seiner Militärzeit als Zeitsoldat studierte er Tiermedizin mit Nebenstudium Chemie und Jura. 

Seit über vierzig Jahren befasst er sich mit den Themen Humanismus, Gesundheit, Ernährung, Philosophie, Psychologie, Politik und sozialen Themen, die er allesamt kritisch hinterfragt. 

Eigentlich aus der Humanmedizin kommend, arbeitete er in diversen Krankenhäusern, als Offizier an der Sanitätsakademie der Bundeswehr sowie im Max-Plank-Institut für Psychiatrie.
Auf seinem Werdegang bereiste er die halbe Welt, vorrangig abseits des üblichen Massentourismus, und sammelte reichlich Erfahrungen im Umgang mit anderen Kulturen und Menschen. Er sieht sich in erster Linie als Europäer, der strikte Nationalitäten ablehnt, aber auch als Weltbürger. Besonders verbunden fühlt er sich den Ländern Frankreich und Spanien, wo er nach wie vor viel Zeit verbringt.

Einem Weltethos verpflichtet und aus tiefer Überzeugung gegenüber dem Wertekanon eines aufgeklärten Humanismus, hat er den Bund aktiver Humanisten gegründet, kurz BAKHU e.V. 


Als Autor hat er neben kleineren Fachartikeln bisher folgende Schriften veröffentlicht:

1. „Gesundheit ist kein Zufall“ oder das Zwölfmaleins der Gesundheitsprävention; Pro Business Verlag, Berlin 2007
2. „Geistige Arbeit und Gesundheit“; ORA-Verlag, Icking 2013
3. „Das Geheimnis des Baphomet“, Eine Studie über das freimaurerische Gedankengut des 18. Jahrhunderts und seine Verbindung zu den Templern; Verlag Gebrüder Kornmayer, Dreieich 2013
4. „Phoebus: Die Suche nach dem Licht“; GRUSS-Media, Bayerbach 2014; Kindle e-book
5. „Zur Freimaurerei im Allgemeinen“; GRUSS-Media, Bayerbach 2014; Kindle e-book